= Forschung Kurzfristige Maßnahme 1Woche Erlebnispaedagogik.

Hat sie Langzeitwirkung? =

"" Grobhypothesen ""

fehleranalyse

Ablauf Auswertung:

1) Ist- Zustans aus erster BEfragung ermitteln hinsichtlich Sozialstruktur, Gruppendynamik, Wie gehen die miteinander um, wer sitzt wo, macht was mit wem etc

2) treatment: was hat sich verändert? wie waren die einzelnen maßnahmen (kurz gehalten9

3) ist-Zustand nach 6 wochen. vergleich mit 1

Unterhypothesen alle nachdenken und einfügen

WilligradGruppe

allgemein

Teamziele der Erlebnis-Woche Wiligrad

  1. Zuhören
  2. alle sollen mitmachen
  3. Absprachen
  4. welche Items???

Aufgabenverteilung

die vorhandenen vier Frageboegen einscannen (paulchen, michael) gemacht! hats funktioniert mit der Auswertung? Kontakt: HiWi: jens.holtermann@uni-rostock.de

letzte Befragung die Boegen vorbereiten (sara), is in arbeit

Fragebögen neu erstellt (Micha, Nicole), Antworten werden übertragen. PC ist für das September-Wochenende reserviert.

erlebnispaed2009 (last edited 2012-06-13 21:30:56 by anonymous)